Kategorien
Blog

Klima-ABC: Ozon

Ozon ist ein farbloses, giftiges Gas. Die Kreisläufe hinter Ozonbildung und -Abbau sind durch anthropogene Einflüsse aus dem Gleichgewicht gebracht. Problematisch ist ein hoher Anteil Ozon in der Troposphäre und ein zu geringer Anteil in der Stratosphäre.

In der Erdatmosphäre befindet sich sehr viel Ozon (stratosphärisches Ozon), welches uns vor UV-Strahlungen schützt. Treibhausgase lösen die Verbindungen des Ozonmoleküls. So wird die Ozonschicht durchlässiger. 

Ozon findet sich auch in bodennähe, also in unserer Atemluft (Troposphärisches Ozon). Hier ist es bereits in geringer Konzentration gesundheitsschädlich. Durch Luftverschmutzung vergrößert sich der Anteil des Ozons in unserer Atemluft und das Gesundheitsrisiko steigt. 

Umwelt Bundesamt. (2020, 02 11). Ozon. Umwelt Bundesamt. https://www.umweltbundesamt.de/themen/luft/luftschadstoffe/ozon